Noch keine Kommentare

Fasten und Festen

Vom 8. bis 17. Januar haben wir als city church die Möglichkeit, für 10 Tage zu fasten.

In Jesaja, Kapitel 58 erklärt uns Gott, wie ein Fasten aussieht, welches ihm gefällt. Gott lockt mit gewaltigen Zusagen, welche das Fasten zum Fest werden lassen!

„Dann wird dein Licht hervorbrechen wie die Morgenröte, und deine Heilung wird rasche Fortschritte machen; deine Gerechtigkeit wird vor dir hergehen, und die Herrlichkeit des HERRN wird deine Nachhut sein! Dann wirst du rufen, und der HERR wird antworten; du wirst schreien, und er wird sagen: Hier bin ich!“ Jesaja 58,8

Deine Motivation ist wichtig
Jesaja 58 lehrt uns, dass die richtige Motivation entscheiden ist für Gott. Gott möchte keine griesgrämigen Faster, oder solche die Fasten aber anderes Liegen lassen welches dran ist. Im Gegenteil – im Fasten kann uns Gott neu «einstellen» und wieder «justieren». Fasten ist ein sich an Gott hingeben. Der Körper fastet, der Geist festet.

Besprich mit Gott wie du fasten sollst

  • Konsumfasten – Verzicht auf Medien oder andere Dinge, die dir lieb und wichtig sind
  • Teilfasten – Verzicht auf einen Teil der Nahrung
  • Vollfasten – Verzicht auf feste Nahrung

Beim Vollfasten solltest du einige Dinge beachten wie: Die eigene körperliche Voraussetzung, genügend Wasser trinken, den Salzhaushalt, sowie genügend Schlaf, Ruhe und frische Luft. Beim Vollfasten stellt sich der Stoffwechsel in der Regel nach 3 Tagen um und der Faster erlebt ein Wohlbefinden, Kraft und Stärke.

Durch das Weglassen der Nahrung hat der Körper die Möglichkeit, die Energie, die er normalerweise dazu braucht um die Nahrung zu verarbeiten, für andere Dinge freizugeben. Aus diesem Grund fühlt sich der geübte „Fester“ schon nach wenigen Tagen fit und vom Heiligen Geist übernatürlich gestärkt. In diesem Zustand werden die Sinne geschärft – die natürlichen Sinne wie Riechen oder Schmecken; aber auch die geistlichen Sinne, die Gaben wie Erkenntnis, Offenbarung und Unterscheidung hervorbringen.

Lass dich herausfordern
Frage Gott, auf welche Weise du während dieser 10 Tage fasten sollst. Lass dich herausfordern, etwas Neues zu wagen und da, wo du bezüglich Fasten stehst, eine Schritt weiter zu gehen. Vielleicht ist es für dich dran, zum ersten Mal für 10 Tage voll zu fasten? Wenn irgend möglich lade ich dich ein, dies zu tun.

Gemeinsam für Gottes Ziele fasten
Wir fasten nicht alleine, sondern zusammen als city church. Das hat enorme Kraft. Die homebase wird an verschiedenen Abenden offen sein, um uns fürs Gebet zu treffen. Auch in den communities, powerteams und Häusern kann man sich fürs Beten treffen.

Wir möchten auch zwei, drei Anliegen definieren, für welche wir als church einstehen können. Falls dir Gott Dinge auf Herz legt, lass es uns wissen. Wir sind bereits am Sammeln von Anliegen.

Hier gehts zum Fasten-Doodle.

Bibelstellen zum vertieften Studium: Matt. 6,6-18; Lk 4,1-14; 2.Mose 34,28-30; 2. Chronik 20,3; Esra 8,21; Neh. 1,3-4; Ps 35,13; Joel 2,12; Daniel 10,2; Jona 3,5-10; Mrk 9,14-29; Apg 13,1-3; 2. Kor 6,3-10 + 11,23-30

Gottes Segen – Alex

Einen Kommentar posten


© 2021 city church Zürich | Impressum | Datenschutz