Noch keine Kommentare

Drei erfolgreiche Wege sich entmutigen zu lassen

So spricht der HERR der Heerscharen: Dieses Volk sagt: «Es ist noch nicht die Zeit, zu kommen, die Zeit, um das Haus des HERRN zu bauen!» Haggai 1,2

Bei dieser Aussage durch den Propheten Haggai drängen sich Fragen auf: Wie war es möglich, dass die über 40’000, die nicht nur persönlich vom Geist Gottes erweckt (Esra 1,5) wurden, sondern auch vom König Kyrus mit allen Ressourcen ausgestattet wurden, so schnell den Auftrag Gottes zur Seite stellten?

Die Antwort ist einfach: Entmutigung hat die Männer ausser Gefecht gesetzt. Was alles genau passierte um sie zu entmutigen, kannst du in Esra 4 nachlesen. Entmutigung ist eine mächtige Waffe des Feindes mit der auch Jesus versucht wurde. Jünger Jesu sollen lernen erfolgreich gegen Entmutigung zu kämpfen.

Hier schon mal drei Wege die garantiert zur Entmutigung führen:

1. Trenne den Auftrag vom Auftraggeber
Diene Gott, aber diene ihm aus eigener Kraft. Nimm den Auftrag an, aber löse ihn ohne den Auftraggeber.

2. Stelle das «WIE» vor das «WAS»
Starte auf jeden Fall erst mit dem Auftrag Gottes, wenn du schon ganz genau weisst, wie du ihn ausführen kannst. So bist du sicher, dass du alles aus eigener Kraft lösen wirst.

3. Miss deinen Wert an deinem Erfolg
Wenn das noch nicht gereicht hat um dich in die Knie zu zwingen, dann mache deinen Wert von deinem Erfolg abhängig und auf keinen Fall von der Liebe Gottes!

Hier geht’s zur Botschaft «Drei erfolgreiche Wege sich entmutigen zu lassen». Hier kannst du mehr darüber erfahren, wie Entmutigung in deinem Leben keine Chance hat!

Ich wünsche dir eine kraftvolle Woche mit unserem König JESUS!

Glory! Hansjörg Stadelmann

Kommentar schreiben


© 2020 city church Zürich | Impressum | Datenschutz