Noch keine Kommentare

So kannst du in die Herrlichkeit Gottes eintauchen

Gottes Herrlichkeit erlebst du in seiner Gegenwart! Es ist gut möglich, dass es für dich nicht einfach ist, in Gottes Gegenwart einzutauchen, weil viele Dinge davon ablenken. Wenn du dich jedoch erst einmal dazu entschieden hast dem König täglich zu begegnen, dann wird der Vater dich auch lehren in seine Gegenwart zu kommen!

Die Gegenwart Gottes ist so kostbar, so kraftvoll, so schön, dass sie durch nichts auf dieser Welt zu ersetzen ist. Die Herrlichkeit Gottes kann sich jedoch nur auf Menschen legen, die Gott von ganzem Herzen suchen und die dazu bereit sind, ihr Herz durch das Feuer seiner Gegenwart läutern zu lassen. In der Botschaft «In Gottes Gegenwart eintauchen» findest du eine einfache Anleitung wie du lernst, täglich in Gottes Herrlichkeit einzutauchen.

Hier vier einfache Prinzipien

1. Werde still vor dem König

«Seid still und erkennt, dass ich Gott bin; ich werde erhaben sein unter den Völkern, ich werde erhaben sein auf der Erde!« Der HERR der Heerscharen ist mit uns, der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg!» Psalm 46,11.12

Begegne Gott, wenn möglich jeden Tag etwa zur selben Zeit am selben Ort. Wähle dazu die passende Körperhaltung. Solltest du knien? Stehen oder sitzen? Frage dazu Gott wie du ihm begegnen solltest. Lege deine ungeteilte Aufmerksamkeit auf Jesus. Werde still vor ihm und suche ihn von ganzem Herzen. Erkenne dabei was dich hindert:  Wenn du zum Beispiel Unruhe in der Seele hast oder gedanklich abgelenkt bist, so kannst du die Dinge auf einem Blatt Papier notieren und später darüber beten. Erkenne was die Gegenwart Gottes in dir fördert. Nahst du dich Gott im Lobpreis? In der Stille? Im Hören von Worship? Im Sprachengebet? In einer lauten Proklamation? Was ist dein Weg deine «Burg» bei Gott zu bauen?

2. Die Reinen werden Gott sehen

«Glückselig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen!» Matthäus 5,8

In Gottes Gegenwart eintauchen heisst Gott zu schauen. Dafür brauchst du ein reines Herz. Wenn du dich entschieden hast täglich in Gottes Gegenwart einzutauchen, so wird auch dein Herz täglich tiefengereinigt. Gottes Feuer fällt auf das Opfer, das ihm wohlgefällig ist, lies dazu 2. Chronik 7,1. Sei für Gott ein wohlgefälliges Opfer, lies dazu Römer 12,1.2

3. Gott wohnt im Lobpreis

«Aber du bist heilig, der du wohnst unter den Lobgesängen Israels!»  Psalm 22,4

Einem Lobpreis, der aus einem reinen Herzen, im vollen Vertrauen auf den Vater kommt, wird Gott nicht widerstehen!. Wenn du geübt wirst Gott zu loben und zu preisen wird es nicht lange dauern und der Raum, in dem du dich befindest, wird erfüllt mit der Herrlichkeit Gottes.

4. Geniesse die Gemeinschaft mit dem Vater

«Denn ihr habt nicht einen Geist der Knechtschaft empfangen, dass ihr euch wiederum fürchten müsstet, sondern ihr habt den Geist der Sohnschaft empfangen, in dem wir rufen: Abba, Vater!» Römer 8,15

Sei dir bewusst, dass es für den Menschen nicht einfach ist, in der Gegenwart Gottes zu stehen. Gott ist heilig! Sein Präsenz kann so stark werden, dass du den Raum verlassen möchtest. Lerne in Gottes Gegenwart zu stehen und du wirst dabei die Gemeinschaft mit dem Vater in vollen Zügen geniessen lernen. Er ist der Vater, du bist ein Kind – was für ein Segen, dass er seine Herrlichkeit mit dir teilt!

Ich wünsche dir von Herzen viele Stunden in der Gegenwart Gottes!

Glory! Hansjörg Stadelmann

 

Kommentar schreiben


© 2020 city church Zürich | Impressum | Datenschutz