Noch keine Kommentare

Was heisst zu leben?

«Denn wer sein Leben erhalten will, der wird’s verlieren; wer aber sein Leben verlieret um meinetwillen, der wird’s finden.» Matthäus 16,25

Diese Aussage von Jesus zeigt einen völlig neuen Aspekt über «zu leben» auf. Wenn wir sein Wort umsetzen schwimmen wir gegen den Strom. Solange du dein Leben lebst und deinen Traum verwirklichst darfst du heute alles machen. Individuell zu sein ist für viele ein Ziel, denn das bedeutet für sie zu leben und glücklich zu sein.

So ziemlich das Gegenteil von dem, was Jesus sagt.
Was heisst das nun für uns? Müssen wir jetzt all unsere Träume und Wünsche aufgeben und uns einem langweiligen Leben ohne Traum widmen?
Was heisst «sein Leben zu verlieren»?

Im Alltag stossen wir immer wieder auf Situationen, in denen wir unsere Kontrolle abgeben müssen in Gottes Hand. Manchmal ist es gar nicht so einfach, sich nicht auf die eigene Stärke zu verlassen, sondern komplett auf SEINE Stärke. Denn manchmal schleichen sich die Lügen ein wie, wir müssen doch auch etwas leisten und stark sein.

Ich glaube das Geheimnis von «zu leben» liegt im Unterschied vom «Leben in der Gnade» und «Leben in der Leistung». Wenn wir in der Leistung leben probieren wir mit all unserer Stärke eigene Ziele zu erreichen; ob sie nun geistlich oder alltäglich sind spielt keine Rolle mehr. Wir sind nie zufrieden und rennen und rennen, denn wir wollen das Leben erhalten. Aber wir rennen für unseren eigenen Traum und verlieren ihn und das Leben dabei.

So anders und befreiend ist das «Leben in der Gnade». Für Jesus zu leben ist gleichzeitig in der Gnade zu leben.

Wir sind gestorben mit Jesus –  begraben mit ihm –  auferstanden mit Jesus!
Das bedeutet: Gottes Plan bricht für dein Leben durch und er kann dir SEINE Träume anvertrauen, die du mit SEINER Stärke umsetzen kannst für Jesus.
Ich glaube, dass SEIN Plan um ein Vielfaches interessanter ist als unserer.

Er ist unser Meister und wir sind seine Jünger. Und hier startet sein Plan und unserer hört auf. Als seine Jüngerin leben – das ist für mich das absolute Leben, ein Frieden, der wortwörtlich höher ist als der Verstand. Mein Leben gehört ihm und durch ihn lebe ich ein gewinnendes Leben.

«Denn Gott ist’s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.» Philipper 2,13

Hier gehts zum Preach vom Sonntag über für Jesus zu leben.

lovely greetings, Jordan-Joy Stadelmann

Kommentar schreiben

© 2019 city church Zürich | Impressum | Datenschutz