Noch keine Kommentare

Lebensquelle oder bittere Quelle, woraus lebst du?

Lebensquelle oder bittere Quelle, woraus lebst du?

Ich kenne beide Quellen und es ist ein riesiger Unterschied! Wenn du im Lebensstrom von unserem himmlischen Vater lebst, bist du gesättigt und voller innerem Frieden. Was auch im Umfeld geschieht, du weisst, dass du geborgen in Gottes Liebe und Gnade bist. Da ist kein Platz für Feindschaft in deinem Herzen. Deine Gefühle sind im Schutz Gottes. „Der Name des Herrn ist eine feste Burg, der Gerechte läuft dorthin und wird beschirmt.“ Sprüche 18,10

Probleme lässt Gott auch zu, damit du lernst zu kämpfen. Wenn du jedoch Bitterkeit und Frust in deinem Herzen hast, ist es unbedingt notwendig dies aus deinem Leben auszuräumen, damit du nicht aus einer bitteren Quelle lebst und gegen Menschen kämpfst (Eph.6,12). Es genügt nicht es zu verdrängen, denn früher oder später wird es dich einholen und zu Fall bringen. Saul lebte aus solch einer Quelle und sein Ende war sehr traurig, er hat sich dadurch allem Segen von Gott beraubt.

Welche Auswirkungen hat solch eine bittere Quelle in einem Leben? Hier sind einige Beispiele von lebensvernichtenden Gefühlen die daraus entstehen:

  • Neid und Eifersucht
  • Vergleichen, Bewerten und schlecht Reden
  • Streit und Unvergeblichkeit
  • Traurigkeit, Mangel und Leere
  • Blick auf das Schlechte, sieht das Gute nicht mehr
  • Hochmut, Selbstmitleid und Opferdenken
  • Entmutigung, ungesättigtes Begehren

Widerstehe solchen Gefühlen, indem du je nachdem vergibst, demütig bist und nicht auf dein Recht beharrst, segnest statt fluchst, mit Feindschaft umgehst wie David, dich freust in Jesus, die Sorgen bei Gott ablegst und Dankbar für das Gute bist.

Sprich zur Anfechtung, wie David zu Goliath: „Heute wird dich der Herr in meine Hand geben!“ Danke deinem himmlischen Vater für seine Gnade in deinem Leben und du wirst ein gnädiges Herz für Menschen empfangen.

„Und du lebst aus der Quelle des ewigen Lebens, die voller Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Reinheit ist.“ (Gal. 5,22)

Gelange hier zur Predigt: «Feindschaft vernichtet Leben!»

Sei reich gesegnet, herzlich Susanne Wespi

Kommentar schreiben

© 2019 city church Zürich | Impressum | Datenschutz