Noch keine Kommentare

David gegen Goliath – Ein Sieg kommt nie alleine!    

«… lief er und trat auf den Philister und nahm dessen Schwert und zog es aus der Scheide und tötete ihn und schlug ihm den Kopf ab. Als aber die Philister sahen, dass ihr Held tot war, flohen sie.» 1. Samuel 17,51

König Saul schaute den Knaben David an und traute ihm nicht zu, gegen den mächtigen Goliath zu kämpfen. Wie sollte er auch? Alle seine Männer inklusive ihm selbst trauten sich nicht gegen Goliath im Zweikampf anzutreten. Bestimmt wären auch andere Männer aus dem Heer dazu fähig gewesen Goliath zu besiegen.

Was also unterscheidet David von anderen Männern im Heer? Es gibt eine lange Liste von Charakterpunkten, die David alle hervorragend erfüllte. Auch sein Vertrauen in Gott und seine Liebe zum Volk, die nicht zuliess, dass der Feind Gott und das Volk verhöhnte, trieben ihn an.

Entscheidender ist, dass David auf bestehende Siege aufbauen konnte! Bereits als kleiner Junge hat er seine Schafe vor Löwen und Bären erfolgreich beschützt. Ja, er hat sogar Bären und Löwen totgeschlagen. Bestimmt hatten auch andere Männer Siege aufzuweisen, doch sie erinnerten sich nicht daran!

Wenn du einem Goliath gegenüberstehst ist es entscheidend, dass du dich an die Siege erinnerst, die du zusammen mit Jesus Christus bereits errungen hast. Denke daran, wie oft du den Feind in die Flucht geschlagen hast! Erinnere dich daran, viele Berge der Sorgen du durch deinen Glauben bereits im Meer versenkt hast! Vergiss nicht, wie viele Gebete Gott dir schon beantwortet und dich aus den Fesseln des Feindes erlöst hat.

Denke an all die Wunder, die du mit eigenen Augen gesehen hast! Mit dieser Erinnerung, mit diesem Bewusstsein wirst du den Stein gegen Goliath abfeuern und er wird ihn auf der Mitte seiner Stirne treffen und du wirst den Sieg über Goliath erringen. Ein Sieg kommt nie alleine, sondern baut immer auf den vorgehenden Sieg auf. Halte dir deshalb, zur Ehre Gottes, stets deine Erfolge und Siege vor Augen!

«Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unseren Herrn Jesus Christus!» 1.Kor 15,57

Glory! Hansjörg Stadelmann

Kommentar schreiben

© 2019 city church Zürich | Impressum | Datenschutz