Noch keine Kommentare

Schwierigkeiten sind Chancen!

Hanna und Eli hatten beide grosse Schwierigkeiten in ihrem Leben. Eli hatte das Problem, dass seine Söhne weder ihn noch Gott ehrten. Hanna wurde von ihren Konkurrentinnen gehänselt, weil sie ihrem Mann keine Kinder gebar.

Beide hatten die Wahl, wie sie mit ihrer Schwierigkeit, ihrem Problem umgehen.

Eli ist sein Problem nicht angegangen und hatte dadurch das Gericht Gottes auf sich gezogen. Hanna hätte allen Grund gehabt, bitter zu werden. Sie entschied sich für einen anderen Weg. Sie brachte ihre Schwierigkeit vor Gott und bekam eine Idee. Diese Idee setzte sie um und wurde so reich gesegnet.

  • Ihr Sohn wurde einer der angesehensten und einflussreichsten Propheten
  • Gott gab ihr weitere Söhne und Töchter
  • Ihr Loblied ist in der Bibel für uns aufgeschrieben

«Sorgt euch um nichts; sondern in allem lasst durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden.
Und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken bewahren in Christus Jesus!» Philipper 4,6

Folge dem Beispiel von Hanna:

  1. Bring deine Schwierigkeit zu Jesus
  2. Empfange von ihm was zu tun ist
  3. Setz es treu um

Bibelstellen zum Vertiefen:

  • 1. Samuel 1-3
  • Jakobus 1, 2:12
  • Kolosser 4, 2
  • Philipper 4,18:19
  • Matthäus 7, 24

Viel Freud bim umsetze! Herzlich Alex Scherrer

Kommentar schreiben

© 2019 city church Zürich | Impressum | Datenschutz