Noch keine Kommentare

Die Kraft deiner Geschichte

Eine wahre und ehrlich erzählte Geschichte geht direkt ins Herz, oft kann man sich sogar Jahre später noch daran erinnern. Wenn du ein Erlebnis erzählst bist du in der Rolle eines «Zeugen».
Der Zeuge hat eine einfache Aufgabe, er berichtet von dem was er hautnah miterlebt und gesehen hat. Der Zeuge erzählt die Geschichte aus seiner Perspektive. Er will nicht um jeden Preis überzeugen oder beeinflussen, sondern nur glaubhaft darstellen was er erlebt hat. Achte auch darauf, dass deine Geschichte Gott gross macht und gut platziert ist.
In Johannes 9,1-12 findest du die Geschichte des blindgeborenen Mannes, der von Jesus geheilt wurde. In diesem Bericht findest du drei Punkte, die es dir einfach machen deine Geschichte zu erzählen:

  1. Beschreibe die Situation vorher
  2. Beschreibe wie Gott eingegriffen hat
  3. Beschreibe was sich verändert hat

Nutze die Gelegenheit und erzähle deine Freunden und Bekannten Geschichten, wie Gott in deinem Leben eingegriffen hat.
Möchtest du mehr darüber erfahren wie du deine Geschichte erzählen kannst? Höre die Botschaft «Erzähle deine Geschichte».
Glory! Hansjörg Stadelmann

Kommentar schreiben


© 2019 city church Zürich | Impressum | Datenschutz