Noch keine Kommentare

Die Wiedergeburt – ein Überblick

Die Wiedergeburt ist eines der ganz grossen Wunder, die Gott für den Menschen vorbereitet hat. Wie auch die natürliche Geburt, ist auch die geistliche Geburt der Start in einem neuen Leben. Oft tauchen Fragen rund um die Wiedergeburt auf wie: Wann ist jemand wiedergeboren? Ist die Taufe heilsnotwendig? Woran erkennt man die Erfüllung mit dem Heiligen Geist? In der Serie «Neues Leben!» gehen wir diesen Fragen nach.

Die Wiedergeburt hat vier klar voneinander getrennte Phasen, die in der Apostelgeschichte 2,37-38 beschrieben sind: «Als sie aber das hörten, drang es ihnen durchs Herz, und sie sprachen zu Petrus und den übrigen Aposteln: Was sollen wir tun, ihr Männer und Brüder? Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden; so werdet ihr die Gabe des Heiligen Geistes empfangen». Hier ein Überblick der vier Phasen:
Die Wiedergeburt

Die vier Phasen der Wiedergeburt unterscheiden sich voneinander und können sich gegenseitig nicht ersetzen! Dem aufmerksamen Leser der Apostelgeschichte entgeht nicht, dass bei jeder Wiedergeburt ALLE vier Elemente vorhanden sind. Auch wenn sie in der Reihenfolge variieren und auch die der Dauer bis sie abgeschlossen sind unterscheiden.

Höre zur  Vertiefung die Botschaft: «Neues Leben! Die Wiedergeburt – ein Überblick»

Glory! Hansjörg Stadelmann

Kommentar schreiben


© 2020 city church Zürich | Impressum | Datenschutz