Noch keine Kommentare

Einweihung Lobpreistafel Uetliberg, Zürich

Am 22. Juni 2016 konnten wir mit einer eindrücklichen Feier die erste Lobpreistafel des Bergklubs zusammen mit den evangelischen Marienschwestern einweihen. Gross war unsere Freude, dass 36 Leute aus dem ganzen Kanton kamen und mit uns feierten. Z.B. eine Beterin aus dem Züri Oberland kam, da sie jeden Tag das Land segnet und in weiter Ferne den Uetliberg sieht und für die Stadt betet. Mit Alphornklängen starteten wir, und Susanne Wespi erzählte die erstaunliche Geschichte, wie sie diese Lobpreistafel bekam und sofort wusste, dass sie für den Uetliberg bestimmt ist, und wie sie überraschend die Erlaubnis des Besitzers Giusep Fry bekam, die Tafel am besten, super sichtbaren  Ort über der Stadt  installieren zu können. Der Uetliberg ist ein geistlich wichtiger, strategischer Berg, darum ist es kraftvoll, dass jetzt das Wort Gottes hier über Allem thront. Von Flavia Döbeli (Fahnenträgerin der Stadt Zürich) hörten wir Interessantes aus dem guten Erbe der Stadt, und Schwester Christine erzählte uns aus der Geschichte der Lobpreistafel, und wie es dazu kam, dass in der Schweiz über 450 Tafeln installiert wurden.
Nach einem gemeinsamen Lobpreis führte uns Hansjörg Stadelmann in das gemeinsame Gebet und eine Proklamation mit Schofar und Alphorn hinein. Diese war sehr stark und zerschlug finstere Werke und eine starke Freisetzung geschah in der unsichtbaren Welt.
Wir beten, dass die reife Ernte in dieser Stadt und der ganzen Region reingeholt werden kann (Lukas10,2).
Susanne Wespi

Kommentar schreiben


© 2019 city church Zürich | Impressum | Datenschutz