Noch keine Kommentare

Halte durch! Es ist VOLLBRACHT!

Die Worte von Jesus „es ist vollbracht“ begleiten mich in letzter Zeit stark.Ich wusste es schon immer, doch in einer Gebetszeit früh am Morgen durchfuhr es mich wie ein „Heiliger Schrecken“!
Jesus hat diesen vollkommenen Sieg wirklich in und für alles vollbracht!

Es gibt nichts, das nicht schon von ihm besiegt ist. Wenn ich Schwierigkeiten und Nöte aus dieser Perspektive anschaue, dann ist es völlig klar, dass alles in seinem Namen lösbar ist. Wenn wir an eigene Grenzen stossen, öffnet er uns eine Türe und das Gebiet wird erweitert. Wenn wir entmutigt oder müde sind, dann dürfen wir wissen, dass er schon vorbereitete Werke und Wunder bereit hält.

Der Schlüssel, damit dies geschieht ist unser Durchhaltewillen. Nicht immer geschieht etwas so wie wir es uns dachten, glaubten und erhofften und Enttäuschungen geschehen. Jesus hielt durch, und zahlte den vollen Preis für uns, und darum können auch wir durchhalten. Wir halten durch, damit Menschen gerettet werden.

Hier sind einige Tipps, die dir helfen durchzuhalten:

  • Mach dich nicht abhängig von Umständen und Menschen, sondern bleib dran im Vertrauen auf Gott.
  • Wenn du Rückschläge hattest, schüttle es ab und geh weiter (Wie ein Hund das Wasser)
  • Mach eine Liste mit deinen Sorgen und gib sie Jesus ab. Er sorgt sich um dich.
  • Wenn du an einer Grenze anstehst, frag Gott, was du tun kannst um sie zu überwinden.
  • Triff nicht wichtige Entscheidungen, wenn du in Angriffen stehst, sondern halte durch und entscheide dann.
  • Schau auf Jesus, jederzeit.
  • Entscheide dich, in kleinen scheinbar unwichtigen Dingen treu zu sein.
  • Sprich Wahrheiten, Zusagen und Bibelverse in deine Situation.

„Darum auch wir: Weil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, laßt uns ablegen alles, was uns beschwert, und die Sünde, die uns ständig umstrickt, und laßt uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist, und aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens, der, obwohl er hätte Freude haben können, das Kreuz erduldete und die Schande geringachtete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes.“ Hebr.12,1-2

Hier geht’s zur Botschaft: «Dein Durchhaltewille beim Jünger machen!» von Hansjörg Stadelmann

Herzlich eure Susanne Wespi

Kommentar schreiben

© 2018 city church Zürich | Impressum | Datenschutz