Noch keine Kommentare

Winde und Feuerflammen!

Keine Kraft auf dieser Welt ist mächtiger als das ernsthafte Gebet. Ein ernsthaftes Gebet, dass von Herzen im Namen Jesus gesprochen wird, bewegt direkt Gottes Arm!

Es ist erstaunlich: Ein Mensch kniet einsam und bedürftig nieder zum Gebet und bringt flehend seine Bitte vor Gott. Auf der anderen Seite, in der unsichtbaren Welt, sendet Gott, der auch der Herr der Heerscharen genannt wird, seine Winde und Feuerflammen aus. So werden nämlich die Engel Gottes im Hebräerbrief genannt sie sind «dienstbare Geister, ausgesandt zum Dienst um derer willen, welche das Heil erben sollen». Hebräer 1,7.14

Wir beten für Menschen, die unter der Knechtschaft des Feindes leiden… Gott greift ein und schenkt Freiheit!
Wir beten für Familien um Bewahrung… Gott greift ein und öffnet seine schützende Hand!
Wir beten, dass Menschen Jesus als ihren Retter erkennen… Gott greift ein und rettet Seelen!
Wir beten für Menschen die krank sind… Gott greift ein und schenkt Heilung!

Jesus fordert dich auf, ausreichend Zeit im Gebet zu verbringen. Erinnere dich: Die entscheidenden Siege wurden und werden immer im Gebet errungen.

Jesus sagt: «Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben, so werdet ihr bitten, was ihr wollt, und es wird euch zuteil werden. Dadurch wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht bringt und meine Jünger werdet.» Johannes 15,6.7

Glory! Hansjörg Stadelmann

Kommentar schreiben

© 2018 city church Zürich | Impressum | Datenschutz