Noch keine Kommentare

Erzähle das Evangelium Video (Cups und Cookies)

Die letzten Worte Jesus an seine Jünger findest du nicht am Schluss der Evangelien, wie man es erwarten könnte. Die letzten Worte Jesus findest du in Apostelgeschichte 1,8,kurz vor seiner Heimreise zum Vater: «…ihr werdet Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf euch gekommen ist, und ihr werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samaria und bis an das Ende der Erde!» Jesus hat seine Jünger ausgebildet, das Reich Gottes zu verkündigen. Dies geschieht im Wort und in der Kraft des Heiligen Geistes, mit Zeichen und Wundern (Mk 3,13-19; Mk 16,15-20; 1.Thess 1,5;)! So ist es auch heute für einen Jünger Jesus die zentrale Aufgabe, das Evangelium zu verkündigen.

Wie kannst du ein guter Verkündiger des Evangeliums werden?

Es braucht zwei Dinge:

  1. Die Liebe zu Gott und den Menschen und
  2. Das Können, das Evangelium klar und vollständig zu verkündigen

Der erste Punkte hat mit Beziehung zu tun, der zweite Punkt ist eine reine Fleissarbeit! Ich ermutige dich, dass du dir Zeit nimmst und die Verkündigung des Evangeliums erlernst. Es gibt dabei verschiedene Stationen die du verinnerlichen solltest. Je sicherer du bist, desto wirkungsvoller kannst du auf die Person eingehen und die Punkte hervorheben die dir der Heilige Geist zeigt.

Es geht also beim Erlernen des Evangeliums nicht darum, etwas auswendig Gelerntes perfekt wiederzugeben, sondern eine Botschaft die du verinnerlicht hast unter der Führung des Heiligen Geistes mit Liebe, Kraft, Einfühlungsvermögen und Klarheit zu platzieren. Wir haben eine gute Vorlage von Torben Sondergaard  gefunden, die wir für dich aufgezeichnet haben.
Hier findest du die ganze Botschaft (Audio) «Das Evangelium verkündigen (mit Cups and Cookies)».

Zum Video: Wir freuen uns, dass wir dir unser erstes YouTube Video zeigen können. Ein grosser Dank geht an Roman Schär, der für die Aufnahme und den Schnitt verantwortlich ist.
Wenn dir das Video gefällt freuen wir uns über ein Däumchen hoch oder einen Kommentar, dies hilft das Video auf YouTube Publick zu machen.

Glory! Hansjörg Stadelmann

Kommentar schreiben

© 2018 city church Zürich | Impressum | Datenschutz