Noch keine Kommentare

Ich, mich, mein, meiner? – Ein Leben das sich lohnt!

Jesus lehrt: «Der Grösste aber unter euch soll euer Diener sein. Wer sich aber selbst erhöht, der wird erniedrigt werden; und wer sich selbst erniedrigt, der wird erhöht werden.» (Mat 23,11.12). Das ist das JesusGloryPower Kontrastprogramm zu dem ständig präsenten Ruf nach «Ich, mich, mein, meiner» in unserer Gesellschaft, die man ja nicht umsonst «Konsumgesellschaft» nennt.

Der Weg zum glücklichen Leben wird verstopft durch Dinge, die uns glücklich machen sollten, aber nicht die Kraft haben uns zu nähren. Dies muss noch nicht einmal das grosse Geld, der Luxus oder der Job sein, nein es können auch scheinbar wertige Dinge wie Beziehungen, die eigene Gesundheit oder das geistliche Leben sein. Das Problem stellt sich darin, dass man im Nehmen nie satt wird, weil darin immer das eigene Ego im Zentrum steht. Was ist der Ausweg?

Jesus bietet einer Frau, die er an einem Brunnen traf und die auch viele Dinge versuchte um glücklich zu sein, Wasser an, das nicht mehr durstig machen wird! (Joh 4,6-19). Dieses Lebenswasser kommt von Jesus! Wer es trinkt wird ein neuer Mensch und beginnt als Jünger von Jesus zu leben. Nun entdeckst du, dass dein Herz darin mehr als gesättigt wird. Du beginnst deinen Überfluss mit anderen Menschen zu teilen; im Zentrum steht plötzlich nicht mehr dein Ego, sondern Jesus, der dich erlöst hat. So entrinnst du der Konsumgesellschaft, indem du als Jünger Jesus lebst. Mehr darüber in der Botschaft «Ein Leben das sich lohnt».

Ich wünsche dir einen wunderbaren Rest der Woche!

Glory! – Hansjörg Stadelmann

Kommentar schreiben

© 2018 city church Zürich | Impressum | Datenschutz