Noch keine Kommentare

Gottvertrauen

Gott erhört unsere Gebete, er reagiert auf unser Flehen, wir dürfen ihm vertrauen und wissen, dass es geschieht!
Manchmal drücken wir sein Handeln in unsere eigenen Vorstellungen, es sollte so geschehen wie wir möchten. Es soll in unserem Zeitrahmen, in unsere Bedürfnisse passend, nach unseren Vorstellungen etc. geschehen. Doch nicht das hat uns Gott verheissen, sondern es geschieht, so wie es das Beste für uns ist.
Wenn wir unsere eigenen Vorstellungen ablegen und ihm völlig vertrauen, dann werden wir erleben, wie Gebete in Erfüllung gehen und seine Pläne noch besser waren als unsere eigenen.

Ich erlebe immer wieder, dass ich in Situationen komme, die fast unlösbar oder in meinen Augen ausweglos sind. Dann lege ich es Gott hin und spreche ihm mein ganzes Vertrauen aus: „Herr, ich vertraue dir. Ich bitte dich, dass du eingreifst und eine Lösung bringst nach deinem Willen.“ Sofort kehrt Ruhe in mein Herz ein und ich spüre, wie ein Gottvertrauen mein Herz erfüllt!
Was sollte dem Schöpfer von Himmel und Erde zu gross sein? Nichts!! Dann lege ich Gott meine Sorgen und Vorstellung zu Füssen und spreche „dein Wille soll geschehen“, wie es im Vaterunser steht. Manchmal überraschen mich seine Erhörungen, denn sie sind so anders und viel besser als ich mir zu wünschen wagte. Manchmal warte ich lange bis geschieht, worum ich bat. Es gibt Dinge, die immer noch bei Gott deponiert sind, ohne dass ich die Lösung schon sehe. Das Wichtigste ist, dass wir uns nicht enttäuscht von Gott entfernen und uns verletzt vom Feind isolieren lassen, sondern ohne Sorgen und Angst im Vertrauen auf Gott als seine Jünger vorwärts gehen. 1.Petrus 5,7 „Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“ Hier geht  es zur Predigt: „Vertraue Jesus“
Herzlich Susanne Wespi

Kommentar schreiben

© 2018 city church Zürich | Impressum | Datenschutz