Noch keine Kommentare

Liebe deine Feinde

Von allen krassen Aussagen die Jesus gemacht hat, sticht eine besonders heraus: „Ich sage aber: Liebt eure Feinde und betet für alle, die euch hassen und verfolgen! Auf diese Weise handelt ihr nämlich als Kinder eures Vaters im Himmel.“ Jesus hat hier nicht ein „Fernziel“ für einen besonders veredelten Charakter gegeben, sozusagen einen Level der Nächstenliebe den nur wenige erreichen… Jesus sagt: Dies ist das Zeichen, dass du wie mein Vater im Himmel handelst. Mit andern Worten: Ein Sohn/Tochter von Gott liebt seine Feinde, dies ist eine Eigenschaft die dich als Kind Gottes auszeichnet.
Anhand der Geschichte von Stephanus (Apg 7,54-60), kannst du nachvollziehen, wie Feindesliebe geschieht: Während seiner Steinigung sah Stephanus den Himmel offen und Jesus auf dem Thron neben dem Vater. Was ist geschehen? Stephanus der ja eine neue Schöpfung war, hat als „neue Schöpfung“ reagiert, er hat seinen Blick nicht auf die Feinde sondern auf Jesus gerichtet. So konnte Jesus direkt durch ihn handeln. Die Folge war die Liebe zu seinen Mördern, die Jesus auch hatte. Feindesliebe geschieht durch den Geist Gottes, wenn du dich mit der neuen Schöpfung identifizierst und den Geist Gottes durch dich handeln lässt. Versuche nicht mit dem „alten Menschen“, deine Feinde zu lieben… es wird dir nicht aus eigener Kraft gelingen, so sehr du dies auch möchtest.
Gott hat es in dir bereits gewirkt: Der neue Mensch liebt sogar seine Feinde und ist fähig, die zu segnen die ihn verfolgen. Es ist alles eine Frage von alt oder neu. Wer bist du? Bist du der alte Mensch oder siehst du dich als eine neue Schöpfung? Die Wahrheit ist: Du bist eine neue, vollkommene Schöpfung in Jesus! (Epheser 4,17-32)
Hast du deinen Feinden vergeben? Segnest du deine Feinde?
Jesus schliesst mit den Worten: „Wollt ihr etwa noch dafür belohnt werden, wenn ihr die liebt, die euch auch lieben? Das tun sogar die, die Gott verachten! Wenn ihr nur euren Freunden liebevoll begegnet, ist das etwas Besonderes? Das tun auch die, die von Gott nichts wissen. Ihr aber sollt so vollkommen sein wie euer Vater im Himmel.“
Hier geht´s zur Botschaft „Liebe deine Feinde“
Glory! HJ
Han­sjörg Stadel­mann, Pas­tor city church, schreibt regelmäs­sig für den city church blog
 

Kommentar schreiben

© 2018 city church Zürich | Impressum | Datenschutz