2

Leadership – 3 Schritte zur Ausbildung von Co-Leitern

Friends!
Ich möchte drei Schritte aufzeigen, wie auf  einfache und effektive Weise Leiter berufen und ausgebildet werden. Es ist eines unserer Ziele in der city church für dieses Jahr, dass alle powerteams einen Co-Leiter haben. 

1.      Leite  multiplikativ

Alles Lebendige vermehrt sich! Das Reich Gottes bereitet sich multiplikativ aus. Paulus weist Timotheus an: „Was ich dir vor vielen Zeugen als die Lehre unseres Glaubens übergeben habe, das gib in derselben Weise an zuverlässige Menschen weiter, die imstande sind, es anderen zu vermitteln.“ 2. Tim 2,2. Suche dir Menschen aus, denen du alles weitergibst, was du von Gott erhalten hast. Arbeite mit großer Qualität und geistlicher Sorgfalt, damit die Multiplikation die göttliche DNA weiterträgt. Delegiere als Leiter ständig kleinere und größere Aufgaben, führe so dein gesamtes powerteam in Leitungsverantwortung.

 2.      Identifiziere und berufe Co-Leiter

Frauen und Männer, die von Gott die Fähigkeit zum Leiten erhalten haben erkennst du an folgenden Merkmalen:

  • Sie leben für Jesus
  • Sie bringen Dinge in Bewegung
  • Sie beeinflussen die anderen positiv
  • Sie bringen Wert in die Gruppe
  • Sie haben eine vorbildliche Einstellung
  • Sie haben gute Ideen und Vorschläge
  • Sie leben was sie lehren
  • Sie sind loyal und verlässlich

Bete (Luk 6,12.13) über deinem powerteam und lass dir die Leute zeigen, die Gott zu Leitern berufen hat. Sprich mit den Personen und lade sie dazu ein, ihrer neuen Aufgabe die nötige Priorität zu geben.

3.      Bilde den Co-Leiter aus

Das Ziel ist die Multiplikation deines powerteams! Dein Co-Leiter soll von dir befähigt werden, innerhalb von rund 6 bis 12 Monaten das powerteam zu leiten. Als Coach gehst du mit deinem Co-Leiter durch drei Phasen:
     1.       Ich mache – du schaust
Leite dein powerteam. Erkläre dem Co-Leiter warum du was weshalb machst. Sprich mit ihm über deine Ziele und Strategien, dein powerteam wachsen zu lassen. Lass dir in die Karten schauen und werte Prozesse und Situationen mit dem Co-Leiter aus.
     2.       Du machst  – ich schaue
Übergib deinen Co-Leitern schrittweise Verantwortung. Beginne mit Dingen, die ihm leicht fallen und wofür sein Herz brennt. Weite  die Verantwortung soweit aus bis er fähig ist, das powerteam zu leiten. Begleite ihn in diesem Prozess mit Gebet, Ermutigung und Feedback.
     3.       Du machst
Du übergibst die Leitung deinem Co-Leiter oder sendest ihn aus, ein neues powerteam zu gründen. Bis es soweit ist, leitet ihr das powerteam in einer Co-Leiterschaft.
Viel Spass und Erfolg beim Leiten!
Hansjörg Stadelmann, Pastor der city church, Host des city church blogs, schreibt regelmässig zu verschiedenen Themen
 
 
 

Kommentare ( 2)

  1. Antworten
    Iban Vermeulen sagt

    Hi thank you for the article. I really enjoyed it. Even though it is in German, It translates well. Thx

  2. Antworten
    easyfisch sagt

    Danke für den Post

Kommentar schreiben

© 2018 city church Zürich | Impressum | Datenschutz